Landratsamt

Landratsamt Weilheim-Schongau

 

 

 

Verwaltungsgemeinschaft Habach

 

 

 

Tourismus

 

Tourismusverband Pfaffenwinkel

 

 

 

ASV Antdorf e.V.

ASV Antdorf e.V.

 

 

 

 

 

 
     +++  09.08.2017 Maximalgröße für Wohnungen  +++     
     +++  07.08.2017 Startschuss für Radweg gefallen  +++     
     +++  04.08.2017 Statistiker und „Stücklschreiber“  +++     
     +++  20.07.2017 4. ANTDORFER SOMMERLAUF  +++     
     +++  14.07.2017 Antdorf wird größer  +++     
     +++  11.07.2017 Das Ferienprogramm 2017 ist da  +++     
     +++  10.07.2017 Dorferneuerung in Antdorf  +++     
     +++  04.07.2017 Dorflauf beim ASV Antdorf  +++     
     +++  21.06.2017 Der „Bulle von Tölz“  +++     
     +++  16.06.2017 Startschuss für Großprojekt  +++     
     +++  30.03.2017 Ja zu neuem Milchviehstall  +++     
     +++  07.12.2016 Seit sechs Generationen  +++     
Link verschicken   Drucken
 

4. ANTDORFER SOMMERLAUF

Antdorf, den 20.07.2017

 

 

 

 

 

Immer, wenn der ASV Antdorf seinen Sommerlauf veranstaltete, herrschte

strahlender Sonnenschein. Eigentlich war es fast zu schön, bei den ersten drei
Veranstaltungen herrschten jeweils Temperaturen jenseits der 30-Grad-Grenze

für die Teilnehmer war das nicht immer das pure Vergnügen. Diesmal vermeldete

Andreas Albrecht vom veranstalten den ASV jedoch „gutes Laufwetter“.

Vor den Läufen in den Kinderklassen türmten sich sogar dunkle Regenwolken

bedrohlich auf, letztlich aber bestritten sämtliche Teilnehmer ihren Lauf im Tro-
ckenen. Insgesamt waren beim 4. Antdorfer Sommerlauf 77 Teilnehmer am Start,
vor allem die Kinderklassen waren gut besetzt. Kurioses ereignete sich bei den

Frauen: Da hatten Katja Steinberger und Anke Ringel nach 5500 Metern exakt die
gleiche Zeit (jeweils 28:22 Minuten). Somit gibt es in diesem Jahr zwei Antdorfer

Dorfmeisterinnen. Weitaus weniger spannend ging es bei der Herrenkonkurrenz zu:
Dort kam Tobias Stückl nach 21:43 Minuten ins Ziel und hatte auf den nächstplatzier-

ten Christian Wagner fast dreieinhalb Minuten Vorsprung (25:06). Für die schnellsten

Zeiten über die 5500 Meter zeichneten jedoch zwei Läufer verantwortlich,

die nicht aus Antdorf kommen: Der Uffinger Rupert Stredele gewann zum vierten
Mal in Folge die Gesamtwertung (20:26), Zweiter wurde der Peißenberger Josef Strei-

cher (21:25). Andreas Albrecht zog ein positives Fazit: „Wir hatten eine sehr gute Stimmung.

“ Ergebnisse siehe Sport in Zahlen.

 

Quelle: Penzberger Merkur (ssc)

 

90 Meter
 
Zwergerl A (Jg. 2013 und jünger) weiblich: Mia Weiß (Antdorf) 1:01 Minuten
männlich: 1. Andreas Albrecht 0:51 MInuten; 2. Lukas Franke 1:43; 3. Hannes Gellner 1:46 (alle Antdorf)
 
350 Meter
 
Zwergerl B (Jahrgang 2011/12)
weiblich: 1. Christian Wörle 1:33 Minuten; 2. Katharina Albrecht 1:41;3. Linda Schmiedt 1:56; 4. Sonja Ladiges 2:09; 5.Lena Weiß 2:21 (alle Antdorf)
männlich: 1. Konstantin Streicher 1:34 Minuten; 2. Martin Buchner 1:37; 3. Fabian Bocksberger 1:46; 4. Benedikt Schweyer 1:52; 5. Louis Bock 2:03; 6. Luis Schmidt 2:07 (alle Antdorf)
 
700 Meter
 
Schüler C (Jahrgang 2009/10)
weiblich: 1. Elin Hoffmann 2:14 Minuten; 2. Severina Rieth 2:17; 3. Annika Runge 2:25 (alle Antdorf); 4. Benedikta Ottl (Kochel) 2:33; 5 Kristina Steinle (Antdorf) 2:50
männlich: 1. Benjamin Weisser 2:05 Minuten; 2. Florian Streicher 2:06 (beide Antdorf)
 
1000 Meter
 
Schüler D (Jahrgang 2007/08)
weiblich: 1. Magdalena Streicher (Antdorf) 4:32 Minuten; 2 Mina Graf (Penzberg) 4:59; 3. Paula Streicher 5:08; 4.Maria Albrecht 5:37; 5. Sonja Schwinghammer 6:13; 6. Verena Bocksberger 7:22 (alle Antdorf)
männlich: 1. Simon Streicher (Peißenberg) 3:56 Minuten; 2 Quirin Rieth 4:05; 3. Johann Streicher 4:09; 4. Tino Ladiges 4:21; 5. Raphael Streicher 4:22; 6. Ferdinand Streicher 4:39; 7. Felix Wiesner 4:42; 8. Philipp Runge 4:46; 9. Felix Bock 5:02 (alle Antdorf)
Schüler E (Jahrgang 2005/06)
weiblich: 1. Katharina Streicher 4:18 Minuten; 2. Cara Ringel 4:55; 3. Maja Ladiges 5:20 (alle Antdorf) männlich: 1. Martin Streicher (Peißenberg) 3:53 Minuten; 2. Lenny Mathes 4:00; 3. Timo Baufeld 4:15; 4. Stefan Buchner 4:19; 5. Felix Reisinger 4:35; 6.
Sebastian Albrecht 5:01; 7. Max Reisinger 5:41 (alle Antdorf); 8. Rene Mitschke (Penzberg) 6:06

 

1350 Meter

 

Jugend F (Jahrgang 2003/04)
weiblich: 1. Matilda Pottiez 6:43 Minuten; 2. Johanna Reisinger 7:20; 3. Cosima Freiwald 8:47 (alle Antdorf)

männlich: 1. Nikals Steinberger (Antdorf) 5:43 Minuten Jugend G (Jahrgang 1999 bis 2002)

weiblich: 1. Katharina Wagner (Antdorf) 6:51 Minuten

männlich: 1. Tobias Stückl (Antdorf) 5:00 Minuten

 

5500 Meter

 

Klasse H (Jahrgang 1993 bis 2004)
männlich: 1. Tobias Stückl (Antdorf) 21:43 Minuten Klasse I (Jahrgang 1980 bis 1992)

weiblich: 1. Annalena Wagner (Antdorf) 28:31 Minuten

männlich: 1. Rupert Stredele (Uffing) 20:46 Minuten; 2. Christian Wagner 25:06; 3. Anton Grabmeir 27:18; 4. Simon Manges 30:40; 5. Peter Franke 31:32 (alle Antdorf)

 

Klasse J (Jg. 1979 und älter)
weiblich: 1. Katja Steinberger und Ankel Ringel je 28:22 Minuten; 3. Bettina Streicher 31:07 (alle Antdorf); 4. Silvia Bunk 31:48; 5. Sabine Walter 31:57 (beide Penzberg); 6. Barbara Weisser 32:34; 7. Martina Reisinger 33:05; 8. Tanja Haiduck 34:10 (beide Antdorf)

männlich: 1. Josef Streicher (Peißenberg) 21:25 Minuten; 2. Thomas Kruger (Habach) 23:06; 3. Andreas Albrecht (Antdorf) 24:53; 4. Markus Walter (Penzberg) 25:44; 5. Robert Weisser (Antdorf) 25:58; 6. Axel Reisacher (Seeshaupt) 26:12; 7. Michael Wiesner 30:40; 8. Markus Haiduck 31:49 (beide Antdorf)