Landratsamt

Landratsamt Weilheim-Schongau

 

 

 

Verwaltungsgemeinschaft Habach

 

 

 

Tourismus

 

Tourismusverband Pfaffenwinkel

 

 

 

ASV Antdorf e.V.

ASV Antdorf e.V.

 

 

 

 

 

 
     +++  28.10.2019 5. Vereinfachte Änderung - "Ortskern"  +++     
     +++  07.10.2019 200 000 Euro Schaden bei Stadelbrand  +++     
     +++  23.09.2019 1. Antdorfer Hofflohmarkt  +++     
     +++  10.08.2019 Jahresrechnung ist Thema im Rat  +++     
     +++  26.07.2019 Freie Bahn für Funkturm-Bau  +++     
     +++  31.05.2019 1312 Plattler: Weltrekord in Antdorf  +++     
     +++  29.05.2019 Ammergauer ziehen’s in Antdorf durch  +++     
     +++  20.02.2019 Neuer König in Antdorf  +++     
     +++  11.02.2019 Wer braucht Hilfe in Antdorf?  +++     
     +++  07.12.2018 Verdiente Mitglieder geehrt  +++     
     +++  05.12.2018 Staffelstab an die junge Generation  +++     
     +++  27.11.2018 Antdorfs Bevölkerung wächst  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Kirche „Maria Himmelfahrt“

Vorschaubild

Frauenrain
82387 Antdorf

Vorstellungsbild

Die Kirche „Maria Himmelfahrt“ im Ortsteil Frauenrain wird wie folgt beschrieben:
Dieses religiöse Kleinod ist mit trutzigen Mauern in romanischen Stil erbaut; der die Kirche umgebende kleine Friedhof ist mit einer Mauer eingefaßt.Der Turm aus Tuffquadern und Bruchsteinen errichtet, hat quadratischen Grundriß und ist mit einem Satteldach gekrönt. Die darunter befindliche Schallöffnung, mit einer Mittelsäule versehen, gibt ihr das richtige Gepräge.


Die Zeit der Entstehung des Frauenrainer Gotteshauses läßt sich nicht genau feststellen. Nach einer Beschreibung der Kirchen im Bezirk Weilheim, stand dieselbe bereits um das Jahr 1440. Die Kirche ist der Gottesmutter Maria geweiht und schon immer ein Ort der Marienverehrung. Auch diese Kirche wurde durch viele Spenden und vor allem auf Initiative der Frauenrainer Bürger in den letzten Jahrzehnten von Grund auf restauriert worden.